Poloshirt besticken bereits ab 1 Stück - für Firmen, Vereine

Poloshirt besticken ab 1 Stück

 

Bestickte Polo-Shirts

Ein Klassiker für Arbeit, Freizeit & Sport.
Bereits ab 1 Stück möglich.

Inhaltsverzeichnis:

  • Die Geschichte des Polo-Shirt
  • Möglichkeiten Polo-Shirts zu besticken
    • Bruststick
    • Kragen-Stick
    • Rücken-Stick

Bestickte Polos - bereits ab 1 Stück

Poloshirt besticken lassen vom Profi

Das Polo-Shirt gehört wohl zu eines der beliebtesten Kleidungsstücke. Wo es her kommt, und wie es zum trendigen und zeitlosen Shirt wurde, erfahren Sie in diesem Artikel. Das Polo-Shirt bietet tolle Möglichkeiten um die eigene Brand zu präsentieren, es ist strapazierfähig und deshalb auch heute ein beliebtes Textil für die Corporate-Workwear.

Unsere Lieferzeit:

Entwicklung Stickprogramm:  48 Stunden
Umsetzung & Lieferung: innerhalb 7 Werktagen, nach Stickfreigabe

Die Geschichte des Polo-Shirts

Das Poloshirt – ein Kleidungsstück, das wohl nie aus der Mode kommen wird. Es ist zeitlos, elegant und zugleich sportlich. Dieses Oberteil gehört seit vielen Jahren zu den Klassikern. Ein sportlich elegantes Kleidungsstück, welches sowohl in der Freizeit, als auch bei der Arbeit getragen werden kann.


Doch woher kommt das Polo-Shirt?

Jeder kennt es, viele tragen es. Manchmal wird es auch Polo-Hemd genannt. Doch wie kam es eigentlich zu seinem Namen?

Den Ursprung hat das berühmte Polo-Hemd wohl im Sport. Ende des 19. Jahrhunderts wurde dieses Kleidungsstück das erste Mal bei der Sportart „Polo“ eingesetzt. Zu dieser Zeit wurde der Sport zu Pferd in Hemd und Sakko gemacht. Da auch Polo schweißtreibend sein kann, überlegte man sich eine etwas luftigere Alternative.

Polo eine geschützte Marke

Bereits 1896 wurde der Begriff „Polo“ von dem damaligen Bekleidungshersteller „Brooks Brothers“ gesichert. Wirklich bekannt wurde das Poloshirt dann erst einige Jahre später. Auch hier wurde es im Sport erstmals getragen, nämlich von dem französischen Tennisspieler René Lacoste. Noch heute denkt man, wenn man an Polo-Shirts denkt zuerst an das schöne Lacoste Polo – mit dem grünen Krokodil darauf. J Dieses wurde tatsächlich erst 70 Jahre später von Ralph Lauren der Firma Brooks Brothers auf den Markt gebracht.

Bis heute ist das Polo-Shirt zeitlos und ein beliebtes Kleidungsstück, welches nicht nur von Mann, sondern auch von Frau getragen werden kann. Das robuste Material und sportlich-elegante Schnittform kommt auch heute noch gut an. Inzwischen werden Polo-Shirts auch in der Arbeitswelt für Berufskleidung eingesetzt. Sicherlich auch, weil diese auf Grund des robusten Materials langlebig sind, aber sich auch optimal für anbieten für Corporate Workwear.


Das Poloshirt besticken lassen – viele Möglichkeiten für den Klassiker

Weil das Polo-Shirt oder auch Polo-Hemd aus meist robusten Material besteht, bietet es sich optimal an, um bestickt zu werden. So wird das Polo-Shirt zur optimalen Arbeitskleidung in Cafés, Praxen, Handwerksbetrieben und vielen weiteren Gewerken.

Branded Workwear ist heute ein absolutes Muss – und das Polo-Hemd das ideale Textil hierfür. Die folgenden Stick-Varianten eigenen sich am besten für das Polo-Shirt.

Der Bruststick - schlicht aber sofort sichtbar

Das bestickte Polo-Hemd ist eine gute Alternative zum bedruckten T-Shirt. Ein Bruststick kommt auf einem Polo-Shirt immer gut an und ist gut sichtbar. Meist wird dieser links auf der Brust platziert. Ideal eignen sich für den Stick auf die Brust, das Firmen-, bzw. Vereins-Logo oder auch ein Namen bzw. Firmenname. Um die etwas kleinere Fläche optimal zu nutzen, empfiehlt es sich die Stickfläche nicht zu sehr zu überladen – sondern auf eine dezente ansprechende Stickerei zu achten.


Der Kragenstick – elegant & professionell

Eine weitere Möglichkeit das Poloshirt zu veredeln, ist ein Kragenstick oder auch der Ärmelstick. Beides ist elegant und wirkt gleichzeitig professionell. Der Kragenstick wird auch bei Hemden und Blusen angewandt und lässt so die Mitarbeiter professionell auftreten.

Der Rückenstick – großflächig & gut sichtbar

Weniger dezent, aber dafür gut sichtbar ist der Rückenstick. Der großflächige Stick auf den Rücken lässt sich optimal nutzen, um z.B. bei Veranstaltungen, Messen & im Arbeitsalltag die eigene Marke zu präsentieren. Auch für Vereinskleidung bietet sich diese Art der Textilveredelung optimal an. Da bestickte Poloshirts besonders strapazierfähig sind, eignen diese sich besonders für den anspruchsvollen Arbeits-Alltag, sehen aber auch chic aus für den Freizeitbereich.

hochwertige Veredelungsart
Wasch- und Lichtbeständig
leuchtende & brilliante Farben
fast alle Farben sind stickbar

Eine Auswahl unserer Referenzen für bestickte Polo-Shirts


Bruststick, Kragenstick, Namensstick & mehr